Zwei 2. Plätze bei den Schulmeisterschaften Basketball für das Phoenix

In der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2005-2008) haben die Mädchen beide Gruppenspiele gegen das Max-Planck-Gymnasium und gegen die Marie-Reinders Realschule gewonnen. Damit haben sie sich für das Finale am 27.11.2019 qualifiziert. Hier kämpften die Mädels bärenstark gegen die körperlich sehr überlegenden Schülerinnen des Heinrich-Heine-Gymnasiums. Am Ende reichte es jedoch nur für den zweiten Platz (Endstand).

 

Die Jungen der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2005-2008) haben drei deutliche Siege in der Vorrunde eingefahren: Sowohl das Gymnasium an der Schweizer Allee (0:38) wie auch die Marie-Reinders-Realschule (48:10) als auch das Immanuel-Kant-Gymnasium (6:58) konnten mehr als deutlich geschlagen werden. Im Finale am 27.11.2019, welches leider zeitlich mit dem der Mädchen in der Sporthalle des Helene-Lange-Gymnasiums stattfand, so dass man sich nicht gegenseitig anfeuern konnte, mussten sie sich mit 37 zu 11 dem Mallinckrodt-Gymnasium geschlagen geben und belegten somit einen immer noch hervorragenden Platz 2.

 

In der Wettkampfklasse II männlich (Jahrgang 2003-2006) war der erste Gegner in der Gruppenphase mit dem Käthe-Kollwitz-Gymnasium auch gleichzeitig der stärkste Gegner. Es fehlte hier noch an Abstimmungen und Spielerfahrung, so dass das Spiel knapp mit 24 zu 20 verloren ging. Die folgenden Spiele gegen das Gymnasium an der Schweizer Allee (35:10) und gegen das Heinrich-Heine-Gymnasium (18:36) wurden deutlich gewonnen. Aber ein Platz 2 in der Gruppenphase reicht leider nicht aus, um weiter zu kommen. 

 

Nächste Woche Freitag, am 6.12. 2019 um 12:30 Uhr finden die Schulmeisterschaften Basketball der Wettkampfklasse I der Mädchen in unserer großen Sporthalle statt. Da nur noch das Max-Planck-Gymnasium gemeldet hat, ist dies sofort das Finalspiel. Es ist also noch ein Titel drin!  

mehr lesen

6. Phoenix Winter Cup 2019

Herzlichen Glückwunsch an die Benninghofer Grundschule, die erneut den Pokal mit nach Hause nehmen konnte!

 

Am Freitag, 08.11.19, fand der mittlerweile traditionelle Fußball-Winter Cup der Grundschulen am Phoenix-Gymnasium statt. Teil nahmen die Benninghofer Grundschule, die Aplerbecker Mark Grundschule , die Funke Grundschule mit zwei Teams, die Höchstener Grundschule, die Winfried Grundschule und die Berghofer Grundschule.

Zuerst wärmten sich alle Teams gemeinsam auf und dann fehlten nur noch die Schlachtrufe. Es konnte losgehen.

Nach mehreren spannenden Vorrunden-Spielen ging es in die entscheidenden Endspiele. Im letzten Spiel kämpften die Benninghofer Grundschule und die Berghofer Grundschule mit sehr viel Mut und Ehrgeiz um den ersten und zweiten Platz.

Nach einer 11-minütigen Spielphase stand es immer noch 0:0. Deswegen ging es in das Sieben-Meter-Schießen. Nach mehreren erfolgreichen Torschüssen haben die Benninghofer schließlich gewonnen. Damit konnte diese Grundschule bereits zum 6. Mal den Phoenix-Pokal gewinnen. Den 3. Platz belegte das Team der Winfried-Grundschule. Alle Teilnehmenden des Phoenix-Winter-Cups waren sehr engagiert und mit Freude dabei.

 

(Text: Sarah Hausberg, Q1; Fotos: Jakob Grewel, EF)

mehr lesen

1999 bis 2019 - 20 Jahre Allgemeine Hochschulreife

Phoenixianerinnen und Phoenixianer des Abiturjahrgangs 1999 fanden sich am Nachmittag des 9.November am Phoenix-Gymnasium ein, um mit einer Führung durch ihre „alte Schule“ in einen gemeinsamen Abend der Erinnerungen zu starten. Es sollte eine kurzweilige und äußerst kommunikative Begegnung mit der eigenen Vergangenheit werden.

Frau Tillmanns nahm die große Zahl der „Ehemaligen“ an der Milchbar in Empfang - und unter ihre Fittiche - und führte dann durch die Flure und Räume des Phoenix-Gymnasiums. Hier hat sich aus Sicht der Abiturientinnen und Abiturienten einiges verändert, anderes ist genauso geblieben, wie es immer war – insbesondere der Teppichboden in den Klassen- und Kursräumen des Ostgebäudes wurde hier mehrfach kommentiert. Höhepunkt der etwa 90-minütigen Zeitreise war sicherlich der gestattete Besuch der „heiligen Hallen“ des Lehrerzimmers.

 

Begleitet wurden die Abiturientia 1999 auch von einigen ehemaligen Kolleginnen und Kollegen, die ihrer Einladung gefolgt waren. Auch für sie war es eine schöne und unterhaltsame Rückkehr an ihre alte Wirkstätte.

Im Anschluss an die Führung ging es für die früheren Schülerinnen und Schüler des Phoenix weiter zum Freischütz, wo sie vor zwanzig Jahren ihren Abi-Ball gefeiert hatten. Mit Sicherheit wurden hier die vielen begonnenen Gespräche fortgesetzt und ein fröhlicher Abend gemeinsam verbracht.

mehr lesen

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am 6.11 fand wieder die erste Runde des bundesweiten Vorlesewettbewerbes statt und Schüler und Schülerinnen der sechsten Klassen traten zum Wettbewerb an.

 

Sieger wurden:

Ben Bergmann  aus der 6c (1.Platz)

Florian Heyduck aus der 6d (2.Platz)

Moritz Cotta aus der 6b (3.Platz).

 

Im herbstlich dekoriertem Klassenraum lasen 10 Klassensieger aus den unterschiedlichsten Büchern vor. Das Vorlesen umfasste neben dem selbstgewählten auch einen  unbekannten Text.  Alle Teilnehmer zeigten eine gute Leistung und der Jury fiel die Entscheidung  deshalb nicht leicht.  Die Zuhörer erlebten  einen spannenden und kurzweiligen  Einblick in unterschiedlichste Bücher.

mehr lesen

Phoenix läuft - Erfolgreiche Teilnahme an den Schulstadtmeisterschaften!

Am letzten Donnerstag, dem Tag der Deutschen Einheit, nahm unsere Schule zum ersten Mal an den Stadtmeisterschaften der Schulen im Straßenlauf im Rahmen des Phoenix-Halbmarathons teil; und das äußerst erfolgreich. So konnte Henri aus der Q1 den 3. Platz im 3,5km Lauf feiern und Tassilo aus der 6  sowie Lina aus der 5. Klasse gewannen sogar eindrucksvoll den Stadtmeistertitel in ihrer Altersklasse. 

Auch im Team glänzten die Mädchen über 1,0km und konnten sich über den Vizemeisterschaft freuen. 

 

Insgesamt waren 34 Schülerinnen und Schüler unserer Schule in den verschiedenen Altersklassen mit großem Spaß an der Bewegung am Start. Für nächstes Jahr gilt es diese Zahl noch weiter nach oben zu schrauben.

mehr lesen